Unser Patenkind Hira

      Hier sieht man Hira im Kinderdorf.


  Hier sieht man Hira (2. von rechts) mit seinen Freunden.

Hira ist eine Halbwaise und lebt in Nepal.

Nachdem Hiras Vater bei Waldarbeiten ums Leben kam, konnte seine Mutter sich und die Kinder nicht selbst ernähren und heiratete einen neuen Mann. Der neue Ehemann akzeptierte Hira und seinen Bruder nicht. Sie beide lebten eine Zeit lang bei ihrer Tante und ihrem Onkel. Da sie auch mehrere Kinder hatten, konnten sie Hira und seinen Bruder nicht ausreichend versorgen.

Wir machten es möglich, dass Hira in ein Waisenhaus in Dhading einziehen durfte. Dort ist Hira sehr gut aufgehoben.

  

Hira ist nun gesund und munter unterwegs. Er besucht die 3. Grundschulklasse und macht gute Fortschritte. Er hat viele Freunde in dem Kinderdorf gefunden und ist viel selbstbewusster geworden.

 

 

 

 

  



Hira bei einem Streifzug durch das Grün des Kinderdorfes. Die Aufnahme entstand Ende Mai 2015, vier Wochen nach dem schrecklichen Erdbeben. 

Hira, zweiter von links mit anderen Kindern und Jugendlichen im Kinderdorf.